Liebelle – Beratung für Fachkräfte

Die Praxis- und Fallberatungen der Liebelle richten sich an Fachkräfte, die spezifische Erfahrungen aufarbeiten wollen oder Anleitungen für ihre Arbeit suchen. Wir bieten die Beratung sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams an. Dabei gehen wir auf die jeweiligen Fragestellungen und Anliegen ein und entwickeln dazu passende, individuelle Gesprächsformen.

Die Liebelle berät Sie bei Fragen, wie diesen:

  • Wie kann ich meine Klient/innen unterstützen?
  • Wann und wie setze ich Grenzen?
  • Wann und wie weit beziehe ich Eltern und Bezugspersonen ein?
  • Welche Rechte haben Menschen mit Behinderung in Bezug auf Liebe, Partnerschaft und Sexualität?

Bitte rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns (E-Mail schreiben), wenn Sie aktuell Bedarf an einem Beratungsangebot haben. Die Themenschwerpunkte legen wir dann gemeinsam mit Ihnen fest. Die Praxis- und Fallberatung ist kostenpflichtig.

Gern unterstützen wir Sie auch bei der Erarbeitung einer sexualpädagogischen Konzeption für Ihre Einrichtung.